Zum Inhalt springen
19.10.2017  /  TII GROUP  /  KAMAG

KAMAG stellt E-Catering Wiesel

auf der Messe Inter Airport in München vor

In diesem Jahr stand auf der Inter Airport in München das vollelektrische Fahrzeug von KAMAG zum Be- und Entladen aller zivilen Flugzeuge (außer A380) im Vordergrund des Messeauftritts.

Schnell, sicher und emissionsfrei – so kann man den E-Catering Wiesel in drei Worten beschreiben. Mit seinem elektrischen Antrieb und intelligentem Energierückgewinnungssystem, mit bis zu 30 Prozent Rückgewinnung, bietet das Fahrzeug eine attraktive Alternative zu den dieselbetriebenen Catering-Fahrzeugen.

Flexibilität ist eine Eigenschaft die gerade bei der Flughafenlogistik eine große Rolle spielt. Um sich den unterschiedlichen Übergabesituationen optimal anzupassen, ist das Fahrerhaus verschiebbar. Dadurch lässt sich die Übergabeplattform bis auf Bodenniveau absenken. Ab einer Übergabehöhe von 2.100 mm bis maximal 6.000 mm kann die Übergabe ohne Verschieben des Fahrerhauses erfolgen.

Die Fahrer dieses Fahrzeugs profitieren von der Ausstattung der Fahrerkabine: zwei Sitzplätze, Glasdach, niedrige Einstiegshöhe und optimale Ergonomie sorgen für ein angenehmes Fahren mit Rundumsicht.

Das integrierte Kühlgerät und eine Türbreite von 1,2 Metern stellen eine optimale Kühleffizienz sicher und runden das nachhaltige Konzept des E-Catering Wiesel ab.